Hausgarten mit Pool

Durch die Umgestaltung wurden neue Aufenthaltsräume geschaffen. Der deutliche Höhenunterschied zwischen Terrasse und Garten von ca. 70 cm wurde mit Trockenmauern aus Sandstein und einer Treppenanlage abgefangen. Der Pool (ursprünglich schräg in den Garten hineinragend geplant) wurde platzsparend parallel zur Grenze angeordnet. Bis auf einige Gehölze an der hinteren Grenze wurde die gesamte Pflanzung neu hergestellt.

Prägende Materialien sind dunkelgraue Granitplatten (Terrasse und Sitzplatz), Garapa - Holz (Holzdeck am Pool und Sichtschutzelemente) sowie Naturstein - Polygonalplatten aus Porphyr, die als Beetkante und Weg die Gartenräume miteinander verbinden.

Galeriebild 1